Feuer in Gärtnerei: Explosionsgefahr

24. Oktober 2006, 21:18
posten

Brand vermutlich durch Trockner ausgelöst, mittlerweile gelöscht - Keine Verletzten

Bei einem Großbrand in einer Gärtnerei in Wien-Simmering bestand in der vergangenen Nacht Explosionsgefahr. Das Feuer wurde vermutlich von einem Trockner ausgelöst. Der Brand wurde gelöscht, verletzt wurde niemand.

Flaschen aufgeschossen Die Flammen erhitzten sieben in einem Glashaus stehende Gasflaschen, es herrschte akute Explosionsgefahr. Der Brand konnte in der Nacht gelöscht werden. Polizeieinheiten schossen die Gasflaschen auf, nachdem sie von der Feuerwehr gekühlt worden waren. Es wurde niemand verletzt.

In der Gärtnerei in der Kaiserebersdorfer Straße sind über Nacht Schaumstoffmatten getrocknet worden. Laut Polizei ist dabei der Trockner überhitzt worden - das könnte das Feuer ausgelöst haben. (red)

Share if you care.