24. Oktober

24. Oktober 2006, 00:00
posten
1526 - Erzherzog Ferdinand, Enkel von Kaiser Maximilian I., wird zum König von Böhmen gewählt.

1806 - Der französische Kaiser Napoleon I. zieht nach dem Doppelsieg über Preußen bei Jena und Auerstedt mit seinen Truppen in Berlin ein. (Berlin bleibt bis Dezember 1808 unter französischer Besatzung.)

1916 - Die Franzosen erobern bei Verdun Fort Douaumont zurück.

1921 - Bei Budaörs werden die legitimistischen Truppen geschlagen, der zweite Restaurationsversuch scheitert. Ex-Kaiser Karl (als ungarischer König Karl IV.) und Ex-Kaiserin Zita werden auf Befehl des Reichsverwesers Horthy gefangen genommen. (Am 5.11. proklamiert das ungarische Parlament den Thronverlust des Hauses Habsburg-Lothringen).

1931 - Der Mafia-Boss Al Capone wird in Chicago wegen Steuerhinterziehung zu elf Jahren Gefängnis und 50.000 Dollar Geldstrafe verurteilt.

1936 - Deutschland anerkennt die italienische Eroberung von Abessinien (Äthiopien).

1946 - Der tschechoslowakische Innenminister Vaclav Nosek gibt den Abschluss der Aussiedlung der Sudetendeutschen bekannt.

1956 - Nach den Demonstrationen für demokratische Freiheiten in Budapest übernimmt der im Jahr zuvor abgesetzte Premier Imre Nagy wieder die Regierungsgeschäfte in Ungarn.

1976 - In Wien-Mauer wird die nach den Entwürfen des Bildhauers Fritz Wotruba erbaute Dreifaltigkeitskirche eingeweiht.

1981 - In Kärnten wird der erste Nationalpark Österreichs, der "Nationalpark Hohe Tauern" von Gesundheitsminister Kurt Steyrer offiziell vorgestellt.

1986 - Ein jordanischer Staatsangehöriger wird in London zu 45 Jahren Haft verurteilt, weil er am 17.4. mit einer Bombe im Gepäck seiner schwangeren Freundin eine vollbesetzte Maschine der israelischen Fluggesellschaft El Al in die Luft sprengen wollte. Großbritannien gibt den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu Syrien bekannt.

1991 - Süd- und Nordkorea einigen sich erstmals auf ein Grundsatzabkommen, das sowohl einen Nichtangriffspakt als auch ein Versöhnungskonzept zum Inhalt hat.
- Nach dem Tod des Ökumenischen Patriarchen Dimitrios I. von Konstantinopel wird der Metropolit von Chalkedon, das mit 51 Jahren jüngste Mitglied des Heiligen Synods, als Bartholomaios I. zum 270. Nachfolger des Apostels Andreas und Oberhaupt von weltweit 350 Millionen orthodoxen Christen gewählt.

2001 - Bei einem schweren Verkehrsunfall im Schweizer Gotthardtunnel sterben elf Menschen. Ein Feuer bricht aus, Teile der Tunneldecke stürzen ein.

2005 - US-Präsident George W. Bush nominiert seinen obersten Wirtschaftsberater Ben Bernanke zum Nachfolger von Notenbankchef Alan Greenspan, der im Jänner 2006 abtritt.

Geburtstage: Domitian, röm. Kaiser (51-96) Carl Franz Bally, schweiz. Unternehmer (1821-1899) Paul Basilius Barth, schweiz. Maler (1881-1955) Rafael Trujillo y Molina, domin. Politiker (1891-1961) Sena Jurinac, öst. Sopranistin (1921- ) Georgina (Gina) Fürstin von und zu Liechtenstein (geb. Gräfin Wilczek) (1921-1989) Franz Hillinger, öst. Politiker (SPÖ), ehem. Linzer Bürgermeister (1921-1991) Sofia Gubaidulina, sowjet. Komponistin (1931- ) Bill Wyman (eig. W.G. Perks), brit. Musiker, Mitglied der "Rolling Stones" (1936-, n.a.A 1941 -)

Todestage: Tycho Brahe, dän. Astronom (1546-1601) Friedrich Ferdinand Graf von Beust, sächs. und öst. Staatsmann (1809-1886) Adolf Lüderitz, dt. Kolonialpionier (1834-1886) Hans Richard Sturzenegger, schw. Violoncellist (1905-1976)

(APA)

Share if you care.