Rohstoffpreisrisiken absichern

27. November 2006, 14:34
posten

Energie- und Rohstoffpreise sind unabhängig von der physischen Lieferung absicherbar - Kommentar von Alfred Buder

Beim diesjährigen Alpbacher Finanzsymposium durften wir im Rahmen unseres Fachseminars "Energie- und Rohstoffkosten im Griff" mit über 50 Unternehmern und Finanzchefs eine intensive Diskussion darüber führen, welche Schritte in Unternehmen als Reaktion auf die steigenden Volatilitäten an diesen Märkten zu setzen sind.

Unsere klare Botschaft lautet: Energie- und Rohstoffpreise sind unabhängig von der physischen Lieferung absicherbar! Energie- und Rohstoffderivate bringen eine neue Dimension in den betrieblichen Prozess. Abgesehen von der Absicherung eines Produktionsfaktors gegen steigende Marktpreise bringt der Einsatz von Energie- und Rohstoffderivaten Entscheidungsfreiheit und Wettbewerbsvorteile. Beispielsweise kann die Entscheidung, wann ein Rohstoff auf Lager zu kaufen oder wann ein Energieversorgungsvertrag zu unterschreiben ist, gänzlich von der Entscheidungen getrennt werden, ob der aktuelle Marktpreis vorteilhaft ist. Entscheidungen über die physische Lieferung sollen auf die Versorgungssicherheit abstellen, Marktpreise werden davon unabhängig über Derivate abgesichert.

Banken stehen Unternehmen bei der Absicherung von Energie- und Rohstoffpreisen zur Seite. Das Instrumentarium entspricht dem im Bereich von Zinsen und Währungen schon bestens bekannten Instrumenten. Finanzabteilung und Einkauf sind daher gefordert, ihr Know-how zu verschränken, um die Energie- und Rohstoffkosten in den Griff zu bekommen. Als Partner bietet sich eine internationale Bank wie Fortis an, die unmittelbar auf den internationalen Energie- und Rohstoffmärkten tätig ist. Erfahrene Handelsteams, die europaweit agieren, und ein tiefes Verständnis für das Risikomanagemen von mittelständischen Unternehmen sind Garanten für eine Zukunft mit mehr Sicherheit und mehr Flexibilität im Umgang mit Energie und Rohstoffen.

Alfred Buder ist Treasurer bei Fortis Österreich und berät in dieser Funktion österreichische Unternehmen in diesem Geschäftsfeld

Fortis
  • Artikelbild
    foto: fortis
Share if you care.