Bertelsmann will mit Risikokapital in Digitalmedien investieren

29. Oktober 2006, 17:01
posten

Startvolumen von 50 Mio. Euro

Der Medienkonzern Bertelsmann hat einen Risikokapitalfonds für Investitionen im Bereich digitaler Medien aufgelegt. Das Startvolumen belaufe sich auf 50 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Gütersloh mit. Geplant seien vor allem Minderheitsbeteiligungen an Start-up-Unternehmen. Vereinzelt seien aber auch Mehrheitsbeteiligungen oder Engagements in anderen Risikokapitalfonds möglich.

"Unser Fokus liegt dabei auf der engen Verzahnung mit den Kerngeschäften", sagte Vorstandschef Gunter Thielen. Dadurch solle die Marktposition von Bertelsmann in den Bereichen Fernsehen, Verlage, Musik, Mediendienste und Direktmarketing gestärkt werden.(APA/Reuters)

Share if you care.