Ang Lee heuert in Pekings Kreativteam an

26. Oktober 2006, 18:46
3 Postings

Neben Zhang Yimou und Steven Spielberg Berater für die Olympia-Abwicklung

Peking - Oscar-Preisträger Ang Lee ist in das Kreativteam zur Gestaltung der Zeremonien für die Olympischen Sommerspiele 2008 (8. bis 24. August) in Peking berufen worden. Dies teilte das Organisationskomitee BOCOG auf seiner Webseite mit. Lee war in diesem Jahr für die Regie im Western "Brokeback Mountain" mit dem wichtigsten Filmpreis ausgezeichnet worden.

Der in Taiwan geborene Lee war danach in China als "Stolz des chinesischen Volkes in aller Welt" gefeiert worden. Sein Film, der die homosexuelle Beziehung zweier Cowboys zum Thema hat, durfte in der Volksrepublik aber nicht aufgeführt werden.

Zhang Yimou als Chef

Dem olympischen Kreativteam gehört mit dem bereits vor Monaten berufenen Regisseur Steven Spielberg noch ein weiterer Oscar-Preisträger an. Chef des Teams für die Gestaltung von Eröffnungs- und Schlussfeier ist mit dem Chinesen Zhang Yimou ein weiterer Filmregisseur.

Zhang Yimou gelang der internationale Durchbruch mit dem Streifen "Die Rote Laterne", der auf der Biennale in Venedig 1991 mit dem "Silbernen Bären" für die Regie ausgezeichnet wurde. Auch sein Martial-Arts-Märchen "House of Flying Daggers" (2004) war im Vorjahr für einen Oscar (in der Kategorie "Beste Kamera") nominiert worden. (APA/dpa)

Share if you care.