"Aber chello!"

23. November 2006, 18:50
11 Postings

Neue Kampagne des Breitband-Anbieters von TBWA\Wien

Nach dem Motto "der Superlativ von schnell ist chello" werden in der neuen Werbekampagne des Breitband-Anbieters chello alltägliche Situationen gezeigt, in denen Geschwindigkeit eine Rolle spielt. Eine Stewardess ruft zum Einchecken mit "aber chello!" auf, der Arzt gibt "ganz chello" eine Spritze.

Die neue Kampagne wird geschalten in TV, Hörfunk, Print, weiters gibt es Rolling Boards, Plakate, Citylights, Infoscreen, Verkehrsmittelwerbung und Promotions. Sonderwerbeformen wie sprechende Citylights, TV-Inserts und Aktionen in Flugzeugen, sollen für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen.

Credits

Auftraggeber: UPC / Bereichsleiter Kommunikation: Gustav Soucek / Werbeleitung: Anja Lenhart / Agentur: TBWA\Wien / CD: Elli Hummer, Gerd Turetschek / Text: Nikolaus Link / Grafik: Emiko Fujinaga, Jan Christ / Beratung: Bernd Weninger, Nadja Stritezsky / Filmproduktion: Film Factory / Regie: Florian Kehrer / Fotos: Karafiat - chello: Christian Maricic, Mars: Bernd Preiml, Therme Loipersdorf: Florian Innerkofler, Lassa: Oliver Gast

  • Artikelbild
    foto: tbwa\wien
Share if you care.