Diskriminierung "kann sich nicht auf christliche Prinzipien berufen"

19. Oktober 2006, 12:13
4 Postings

Überraschende Aussagen von kirchlicher Seite in der Diözese Linz: "Wir leben im 21. Jahrhundert"

Linz - Ungewöhnliche Post erhalten rund 15.000 junge oberösterreichische KatholikInnen in den kommenden Tagen von der Kirche: Eine CD-Card mit überraschenden Aussagen zum Thema Sexualität. Etwa, dass sich eine Diskriminierung von Homosexuellen nicht auf christliche Prinzipien berufen könne und zur Verhütung gibt es den Hinweis: "Wir leben im 21. Jahrhundert"

"Offen auf die Jungen zugehen"

Die an die jungen KirchenbeitragszahlerInnen verschickte CD-Card ist von der Katholischen Jugend Oberösterreich in Zusammenarbeit mit dem Kirchenbeitragsreferat und dem Kommunikationsbüro der Diözese Linz gestaltet worden. "Was bietet die Kirche den Jugendlichen heute?" lautete die Ausgangsfrage, so der Leiter des Kommunikationsbüros, Ferdinand Kaineder, in einer Presseaussendung am Donnerstag über das Motiv für die Jugend-Initiative: "Wir gehen offen auf Menschen, vor allem auf die Jungen zu." Die CD soll "religiöse und kirchliche Themen ansprechend transportieren", so Elisabeth Kaiser von der Katholischen Jugend.

Informationen

Überraschend ist der Mausklick auf das Kapitel "Sex": Zum Thema Verhütung heißt es beispielsweise: "Keine Scheu, sprecht darüber, wir leben im 21. Jahrhundert". Den jungen Leuten wird empfohlen, sich "vorher" Gedanken über das Thema zu machen. "Informiere Dich, was es alles so gibt (Pille, Kondom, Pflaster, Diaphragma,..), was schützt auch vor Geschlechtskrankheiten wie AIDS, was verträgst Du, womit geht es auch Deinem Partner gut", so der Rat von JungkatholikInnen an ihresgleichen.

Gegen Diskriminierung

Auch zum toleranteren Umgang mit Homosexuellen wird aufgerufen: "Die Diskriminierung von Menschen auf Grund ihrer gleichgeschlechtlichen Orientierung, kann sich nicht auf christliche Prinzipien berufen", wird der Linzer Pastoralrat aus dem Jahr 1999 zitiert. Auch homosexuelle Menschen würden sich nach Liebe, Geborgenheit und verlässlichen Beziehungen sehnen, hätten es aber oft schwerer, diese Wünsche erfüllt zu finden. (APA)

Share if you care.