Ubuntu 7.04 goes Multimedia

14. November 2006, 11:48
32 Postings

Shuttleworth kündigt neue Version des freien Betriebssystems an - Desktop-Effekte und Media-Apps ganz groß

Der Gründer der Linux-Distribution Ubuntu Mark Shuttleworth hat sich in einem Schreiben an die Community gewandt, um die Ausrichtung des nächsten Releases 7.04 zu schildern. "The Feisty Fawn" genannt, was soviel heißt wie "das angriffslustige/lebhafte Rehkitz", soll im Gegensatz zum Vorgänger 6.10 Edgy (erscheint am 26.10) vor allem ersichtliche Veränderungen für den Endverbraucher bringen.

Special Effects

So liegt der Fokus wiederum auf Verbesserung des Hardware-Supports im Bereich Laptop, Desktop und Server, dennoch kommen neue Schwerpunkte hinzu. Multimedia-Funktionalität und Desktop-Effekte rücken weiter in den Mittelpunkt. Shuttleworth glaubt hiermit an eine besonders zufrieden stellende Veröffentlichung für User, wie für Entwickler. Genauere Pläne werden nächsten Monat bei der Developer-Summit in Mountain View erläutert.

Back to the roots

Mit der insgesamt sechsten Version feiert das Projekt seinen dritten Jahrestag. Künftig will man wieder zum sechsmonatigen Veröffentlichungszyklus zurückkehren. (red)

  • Artikelbild
    ubuntu.com
Share if you care.