Ericsson steigert Gewinn

29. Oktober 2006, 17:00
posten

Vorsteuergewinn stieg von 7,8 auf 8,8 Milliarden Euro

Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hat sein Ergebnis im dritten Quartal 2006 deutlich gesteigert. Der Gewinn vor Steuern stieg im Jahresvergleich von 7,8 Mrd. auf 8,8 Mrd. schwedische Kronen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Stockholm mit. Der Überschuss erhöhte sich von 5,3 Mrd. auf 6,2 Mrd. Kronen und der Umsatz von 36,2 Mrd. auf 40,8 Mrd. Kronen (rd.4,4 Mrd. Euro). Belastet wurde das Ergebnis erneut von der Integration der britischen Marconi. Insgesamt lagen die Aufwendungen für Restrukturierung in den drei Monaten bei 2,9 Mrd. Kronen.
Share if you care.