Samsung rechnet 2006 mit kräftigen Wachstum in DRAM-Sparte

19. Oktober 2006, 10:11
posten

Wachstum in Mikrochip-Sparte um ein Viertel auf zehn Milliarden Dollar erwartet

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics rechnet damit, dass der Umsatz seiner Mikrochip-Sparte 2006 um ein Viertel auf zehn Milliarden Dollar (7,97 Mrd. Euro) wachsen wird. Damit würde das Unternehmen seinen Anteil am Weltmarkt nach eigener Darstellung auf 36 bis 40 Prozent steigern.

Prognose

Zudem prognostizierte Samsung am Donnerstag, der Weltmarkt für DRAM-Chips werde im kommenden Jahr etwa um 17 Prozent auf dann 35 Milliarden Dollar wachsen. Getrieben werde die Entwicklung von einer steigenden Zahl an PC-Auslieferungen sowie dem höheren Speicherbedarf je Computer. Samsung machte keine Angaben dazu, wie der Umsatz des Unternehmens im kommenden Jahr voraussichtlich ausfallen werde. (apa)

Links

Samsung

  • Artikelbild
    samsung
Share if you care.