American Airlines fliegt zurück in die Gewinnzone

25. Oktober 2006, 15:09
1 Posting

Flugpläne gestrafft - Preise erhöht

Chicago - Die größte US-Fluggesellschaft American Airlines ist im abgelaufenen Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. Die Muttergesellschaft AMR meldete am Mittwoch einen Gewinn von 15 Mio. Dollar (11,96 Mio. Euro) oder sechs Cent pro Aktie. Im Vorjahresquartal hatte die Airline noch einen Verlust von 153 Mio. Euro eingeflogen. AMR-Aktien zogen in New York um rund drei Prozent an.

Den Umsatz im dritten Quartal bezifferte die Gesellschaft auf 5,85 Mrd. Dollar, verglichen mit 5,49 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Die US-Fluggesellschaften haben sich nach großen Turbulenzen in den vergangenen Jahren zuletzt wieder erholt. Dies lag zum einen daran, dass die Airlines ihre Flugpläne gestrafft haben und dadurch höhere Preise durchsetzen konnten. Zum anderen hat die Branche von den seit August gesunkenen Ölpreisen profitiert. (APA/Reuters)

Share if you care.