Wiener Baupolizei präsentiert mit neuer Struktur

18. Oktober 2006, 14:14
posten

23 Bezirksstellen wurden zu vier Servicezentren zusammengefasst- Faymann: 18.000 Verfahren jährlich

Wien - Die Wiener Baupolizei (MA 37) hat heute, Mittwoch, ihre neue Struktur vorgestellt. Die ehemals 23 Bezirksstellen wurden zu vier Servicezentren zusammengefasst. Diese größeren Einheiten würden eine bessere Kapazitätsauslastung und damit eine verkürzte Verfahrensdauer bedeuten, erläuterte Wiens Wohnbaustadtrat Werner Faymann (S) in einer Pressekonferenz.

Im Schnitt betrage die Erledigungsdauer drei Monate. Bei Umbauten im Gebäudeinneren reiche nun meist eine Bauanzeige aus, die durchschnittlich in zwei Wochen geprüft würde. Inklusive aller Aufträge führe die Baubehörde so jährlich rund 18.000 Bewilligungs- oder Anzeigeverfahren durch, so Faymann. (APA)

Share if you care.