Sucht und Drogen Koordination Wien vertraut auf com_unit

23. November 2006, 18:46
1 Posting

In einem ersten Schritt wurde gemeinsam mit Dunkl Corporate Design ein neues visuelles Erscheinungsbild entwickelt

Nach einem Auswahlverfahren gewannt com_unit Agentur für Kommunikation die Sucht- und Drogen Koordinationsstelle der Stadt Wien als Neukunde. In einem ersten Schritt wurde gemeinsam mit Dunkl Corporate Design ein neues visuelles Erscheinungsbild entwickelt.

"Unsere erste Aufgabe bestand darin ein neues Corporate Image zu schaffen, das den verschiedenen Aktivitäten der aus dem Fonds Soziale Wien ausgelagerten Einrichtung gerecht werden sollte", so Peter Sitte, Geschäftsführer von com_unit.

Martin Dunkl: "Das Logo besteht aus neun orange bis rote gefärbten Quadraten, die gemeinsam wieder ein großes Quadrat bilden. Der Farbverlauf und die unterschiedliche Drehung der kleinen Quadrate signalisieren Dynamik und Aktivität. Am Beginn und am Ende vermitteln die Quadrate den Eindruck von Ordnung und Koordination. Auch das Wappen der Stadt Wien lässt sich aus dem Logo herauslesen."

Die Sucht- und Drogenkoordination Wien arbeitet im Auftrag der Stadt und fördert Projekte zur Beratung, Behandlung und Betreuung suchtgefährdeter und suchtkranker Personen in Wien. Darüber hinaus werden Prävention, Aufklärung und Weiterbildung organisiert. (red)

  • Artikelbild
    foto: com_unit
Share if you care.