Motorola: Gewinn um 45 Prozent eingebrochen

25. Oktober 2006, 15:09
posten

Der weltweit zweitgrößte Mobiltelefonhersteller Motorola hat im dritten Quartal einen Gewinnrückgang um 45 Prozent verzeichnet

Chicago - Der weltweit zweitgrößte Mobiltelefonhersteller Motorola hat im dritten Quartal einen Gewinnrückgang um 45 Prozent verzeichnet. Dies entsprach den Erwartungen von Wall Street, der Umsatz blieb allerdings deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Der Gewinn in den drei Monaten bis Ende September lag bei 968 Millionen Dollar (772,9 Millionen Euro) oder 39 Cent pro Aktie gegenüber 1,75 Milliarden Dollar oder 69 Cent pro Aktie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Den Umsatz gab das Unternehmen am Dienstag mit 10,6 Milliarden Dollar an, nach 9,05 Milliarden im Vorjahr entsprechend einer Steigerung von 17 Prozent. Erwartet worden waren jedoch 11,07 Milliarden. Während die Verkäufe leicht hinter der Zielmarke zurückgeblieben seien, sei das Unternehmen mit dem Gewinn zufrieden, sagte Vorstandschef Ed Zander. (APA/AP)

Share if you care.