CA IB senkt bwin-Einstufung auf "Sell" - Neues Kursziel 12 Euro

25. Oktober 2006, 10:12
posten

Wegen erwarteter Kürzung der Marketingausgaben

Die Aktienanalysten der zur Bank Austria Creditanstalt gehörenden CA IB haben ihr Kursziel für die Wertpapiere des heimischen Internet-Wettanbieters bwin von 19 auf 12 Euro nach unten korrigiert. Das Anlagevotum wurde von "Hold" auf "Sell" herabgestuft.

Als Hauptargument für die Neubewertung nennen die Experten die aus finanziellen Gründen notwendige Kürzung der Marketing-Ausgaben. Ein geringeres Werbebudget werde das Kundenwachstum stark hemmen, so die Analysten.

Bwin veröffentlichte eine versteckte Gewinnwarnung, nachdem die von US-Präsident George Bush unterschriebene Gesetzesänderung, welche den Kreditkartenfirmen das Einsammeln von Zahlungen für Betreiber von Internet-Wettseiten verbietet, in Kraft getreten ist. Bwin ist es somit unmöglich, US-Bürgern die Nutzung seiner Internet-Wettseiten zu gewähren, schreibt die CA IB. Mit dem 1. Jänner 2007 wird bwin die vollen Auswirkungen der Gesetzesänderung spüren und sein US-Wettgeschäft verlieren. Dies geht aus der aktuellen Analyse hervor.(APA)

Share if you care.