Die Antwort des Vatikans auf MTVs "Popetown"

26. Oktober 2006, 18:46
14 Postings

Zeichentrick-Film über Werdegang und Leben des letzten Papstes Johannes Paul II. wurde präsentiert

Rom - Das ereignisreiche Leben von Johannes Paul II. ist zu einem Zeichentrickfilm geworden. Der Vatikan hat am Dienstag eine DVD vorgestellt, in dem das Leben von Karol Wojtyla für Kinder in Form eines Zeichentrickfilms gezeigt wird. Gezeichnet wurde der Trickfilm vom katalanischen Cartoonist, Jose Luis Lopez Guardia, im Auftrag der spanischen Filmproduktionsgesellschaft Cavin Cooper.

Der Trickfilm mit dem Titel "Johannes Paul II., der Freund der gesamten Menschheit" wird bis Weihnachten in 80 Ländern verteilt. Der Preis sollte 19,90 Euro betragen. Die DVD enthält auch eine 30-minutige Dokumention über das Pontifikat von Johannes Paul II. und über seine Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen. 22 Zeichner haben am Trickfilm gearbeitet.

"Wir wollten die Persönlichkeit von Johannes Paul II. auf neue Weise vorstellen und dabei vor allem seine menschlichste Seite und seine Ansichten in den Vordergrund stellen", sagte der 49-jährige Zeichner. Lopez Guardia hat in den vergangenen Jahren für große Filmgesellschaften, darunter Walt Disney gearbeitet.

"Johannes Paul II. hat sich an alle Menschen gerichtet. Er machte dabei keine Unterschiede in Rasse und Religion. Es ist wichtig, dass sich Familien mit dieser DVD seiner universalen Botschaft nähern können", sagte Bischof Johan P. Foley, Präsident des päpstlichen Rat für soziale Kommunikation bei der Vorstellung der DVD im Vatikan.

Um den 30-minütigen Trickfilm herzustellen, hat Lopez Guardia mit Material und Informationen gearbeitet, die ihm vom Heiligen Stuhl geliefert wurden. "Der Vatikan hat mit Enthusiasmus auf unsere Idee reagiert", so Lopez Gardia. Seine Produktionsgesellschaft ist auf die Herstellung von Filmen für Kinder spezialisiert. Der Cartoonist lehnt jegliche Form von Gewalt in seinen Filmen ab. "Wir wollen Kindern ethische Werte vermitteln", sagte er.

Der Trickfilm erzählt von der Kindheit des Papstes und dem Tod seiner Mutter, sowie die apostolische Arbeit von Karol Wojtyla während des Zweiten Weltkriegs und seine geheime Priesterweihe unter dem Kommunismus. Beleuchtet werden alle wichtigsten Etappen des Lebens von Johannes Paul II. Dabei wird auch seine Menschlichkeit hervorgehoben. Ausführlich wird über seine Vorliebe für Sport und Theater erzählt. (APA)

Nachlese
MTV neugierig auf "Popetown"-Feedback
Sender will mit Kritikern nach Erstausstrahlung der umstrittenen Zeichentrickserie über Fortsetzung diskutieren - Auch Zuschauervotum soll berücksichtigt werden
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.