Umfrage: Ärzte, Krankenschwestern und Feuerwehrleute am beliebtesten

20. Oktober 2006, 15:58
posten

Immobilienmakler, Politiker und Autoverkäufer am Tabellenende - Niedrige Vertrauenswerte auch für Geistliche

Vertraute Ergebnisse was das Vertrauen der Österreicher in diverse Berufsgruppen betrifft, lieferte eine Umfrage des Online-Meinungsforschungsinstitutes Marketagent.com: Demnach zählen Ärzte, Krankenschwestern und Feuerwehrleute zu den beliebtesten Dienstleistern. Am unteren Ende dieser Skala finden sich Immobilienmakler, Politiker, Autoverkäufer - und überraschenderweise auch Pfarrer und Priester.

Deutlich mehr als 50 Prozent der rund 1.000 Befragten vertrauen Ärzten, Feuerwehrleuten und Krankenschwestern am meisten. Mit einem kleinen Respektabstand folgen Apotheker, Piloten und Polizisten. Im Bereich Justiz scheinen Richter deutlich mehr Ansehen zu genießen als Notare und Rechtsanwälte. Lediglich ein Viertel Umfrageteilnehmer halten Geistliche für vertrauenswürdig, womit diese jedoch noch vor den Lehrern (18,1 Prozent) rangieren.

Als interessanteste Berufe gaben die Befragten Bankangestellter, Journalist und Pilot an. Taxifahrer und Bus-Chauffeure fanden zwar kaum Anklang (sieben Prozent), immer aber noch mehr als Priester (drei Prozent). Typisch weibliche Traumberufe dürften Apothekerin, Krankenschwester und Journalistin sein, für Männer gelten Pilot, Handwerker und Bankangestellter als charakteristische Wunschberufe.

Was die Verdienst-Chancen betrifft, so waren 82 Prozent der Ansicht, dass diese bei Rechtsanwälten und Politikern besonders gut wären. Die geringsten Einkünfte erwarten die Österreicher scheinbar bei Feuerwehrleuten, Bus-Chauffeuren und Taxifahrern. (APA)

Share if you care.