Medizin in der Praxis

17. Oktober 2006, 11:52
posten

Um geschlechterspezifische Anwendungen geht es in einem Collegium Publicum

Ein Collegium Publicum der Ärztekammer für Wien (Fortbildungsreferat) in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der ÄrztInnen findet am Samstag, dem 21. Oktober 2006 um 9 Uhr im MuseumsQuartier statt. Moderieren wird Dr.in J. Strametz-Juranek.

Themen

  • Geschlechtsspezifische Unterschiede in Pharmakokinetik und Pharmadynamik
    Herr H. Wiener ( Medizinische Aus- und Weiterbildung - Pharmakologie, Medizinische Universitätsklinik Wien)
  • Geschlechtsspezifische Sichtweise bei urologischen Erkrankungen
    Frau M.A. Etele-Hainz ( Univ.-Klinik f. Urologie, Wien)
  • Geschlechtsspezifische Aspekte in der Kinderkardiologie Frau U. Salzer-Muhar ( Univ.-Klinik f. Kinder- und Jugenheilkunde, Abt. f. pädiatrische Kardiologie, Wien)
  • Gender Aspekte in der Kardiologie Frau J. Strametz-Juranek ( Univ.-Klinik f. Innere Medizin II, Abt. f. Kardiologie, Wien)

    Ort
    MuseumsQuartier
    Auditorium des Museums moderner Kunst, Stiftung Ludwig Wien
    1070 Wien, Museumsplatz 1
    (red)

    Share if you care.