Bruder des irakischen Generalstaatsanwaltes ermordet

18. Oktober 2006, 16:41
posten

Ankläger im Prozess gegen Saddam Hussein

Bagdad - Der irakische Generalstaatsanwalt aus dem Völkermordsprozess gegen den früheren Staatschef Saddam Hussein hat seinen Bruder bei einem Gewaltverbrechen verloren: Unbekannte ermordeten den Bruder am Montag im Westen der irakischen Hauptstadt Bagdad, wie einer seiner Freunde mitteilte, der Regierungsmitarbeiter Ali el Lami. Emad el Farun kam demnach gerade mit seiner Frau nach Hause, als die Täter ihn erschossen.

In dem Prozess muss sich Saddam Hussein zusammen mit sechs Gefolgsleuten wegen Völkermords an nordirakischen Kurden in den Jahren 1987 und 1988 verantworten. Bei der "Operation Anfal" wurden mehr als 180.000 Kurden getötet. Dem ehemaligen Machthaber droht hierfür die Todesstrafe. (APA)

Share if you care.