Riedels Japan-Geschäft boomt

17. November 2006, 15:22
1 Posting

Mit einem Plus von mehr als 40 Prozent übertrifft die im Jahr 2000 gegründete Asien-Dependance alle Erwartungen

Wien/Kufstein - Der Tiroler Glashersteller Riedel entwickelt sich im laufenden Geschäftsjahr besser als erwartet und geht von einem neuen Rekordumsatz aus. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, werde angesichts der rasanten Wachstumsraten, die die Auslandstöchter des traditionsreichen Familienunternehmens derzeit verbuchen, der Vorjahres-Umsatz von 122 Mio. Euro noch übertroffen. Derzeit geht man von einem Umsatz für 2006 von 140 Mio. Euro aus.

Aber nicht nur im Ausland, auch auf dem Inlandsmarkt konnte Riedel Glas heuer kräftig zulegen, geht aus einer Aussendung hervor. So verzeichnete die Riedel Tiroler Glashütte seit Jahresbeginn 2006 ein Plus von mehr als 15 Prozent, Tirol Crystal meldet Zuwächse in Höhe von 20 Prozent.

Marken-Image

Beeindruckender Spitzenreiter in Sachen Wachstum ist den Angaben zufolge aber Riedel Japan. Mit einem Plus von mehr als 40 Prozent übertreffe die im Jahr 2000 gegründete Asien-Dependance alle Erwartungen. Die erfreuliche Tendenz des vergangenen Geschäftsjahrs von Riedel Japan habe sich weiter bestätigt. Wolfgang Angyal, Geschäftsführer von Riedel Japan: "Unsere langjährigen Investitionen in diesen Markt haben sich bezahlt gemacht. Das Image der Marke Riedel ist exzellent, Riedel-Produkte avancieren auch immer mehr zum begehrten Geschenksartikel."

Ein 30-prozentiges Wachstum verbuchte von Jänner bis Oktober d.J. Riedel UK. Neue Vertriebspartner, Kooperationen mit großen Flagshipstores und zahlreiche PR-Aktivitäten haben Riedel dort unterstützt, wobei vor allem im Norden Englands und in Schottland Zuwächse verbucht wurden. "In diesen Regionen steckt künftig sicherlich noch enormes Potential", erklärte Steven McGraw, Geschäftsführer von Riedel UK.

Am nordamerikanischen Markt konnte Riedel seine Position weiter ausbauen. Mit einem Plus von 15 Prozent zählt die amerikanische Tochterfirma nach wie vor zu den wichtigsten Umsatzbringern des Tiroler Glasproduzenten, hieß es. (APA)

  • Artikelbild
    foto: riedel
Share if you care.