Deutlich gestiegene Zahl der Patentanmeldungen in China

24. Oktober 2006, 17:05
1 Posting

An der Spitze steht weiterhin Japan vor den USA

Genf - Die Zahl der Patentanmeldungen in China hat sich innerhalb eines Jahrzehnts mehr als versechsfacht. Mehr als 65.000 Anträge von Chinesen seien 2004 eingegangen, dem letzten Jahr, für das Zahlen vorlagen, wie die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) am Montag in Genf erklärte. Etwa die selbe Zahl Ausländer und ausländische Firmen hätten ebenfalls in Peking Anmeldungen eingereicht - gut sieben Mal mehr als neun Jahre zuvor.

China nehme bei der Zahl der Patentanmeldungen damit Rang fünf nach Japan, den USA, dem Europäischen Patentamt und Südkorea ein. Japan stehe dabei unangefochten an der Spitze. Patentstatistiken würden zunehmend als Indikatoren für Erfindungsreichtum und Technologiefluss anerkannt, erklärte die WIPO in einem 43-seitigen Bericht. (APA/AP)

Share if you care.