Illegale Zigarettenfabrik in der Slowakei aufgedeckt

17. Oktober 2006, 09:07
posten

Zehn Millionen Glimmstängel produziert - Fünf Ukrainer und drei Slowaken festgenommen

Bratislava - Eine Fabrik zur Herstellung illegaler Zigaretten ist in einer Industriezone am Rande der slowakischen Stadt Kosice (Kaschau) entdeckt worden. Monatlich sollen dort nach Angaben eines Zollsprechers vom Sonntag rund zehn Millionen Zigaretten produziert worden sein. Die Tabakwaren wurden auf dem Schwarzmarkt in der Slowakei und der Ukraine verkauft. Der Absatzmarkt sollte auf westliche EU-Länder ausdehnt werden, hieß es.

Zoll, Polizei und Geheimdienst hatten die Fabrik auffliegen lassen. Fünf ukrainische und drei slowakische Staatsbürger wurden festgenommen, nach weiteren Personen wird den Angaben zufolge gefahndet. (APA/dpa)

Share if you care.