Philips: Starker Gewinn durch Verkauf von Halbleitersparte

25. Oktober 2006, 15:08
posten

Der Überschuss stieg von 1,4 Millairden Euro im Vorjahresquartal auf jetzt 4,2 Milliarden Euro.

Amsterdam - Durch den Verkauf seiner Halbleitersparte hat der niederländische Elektronikkonzern Philips im dritten Quartal einen starken Gewinn verbucht. Der Überschuss stieg von 1,4 Mrd. Euro im Vorjahresquartal auf jetzt 4,2 Mrd. Euro.

Die Steigerung ging jedoch nach den am Montag in Amsterdam veröffentlichten Zahlen ausschließlich auf die Veräußerung der Chip-Sparte zurück. Das fortgeführte Geschäft in den anderen Sparten brachte lediglich einen Gewinn von einer Million Euro. Der Umsatz nahm hier um nur ein Prozent auf 6,3 Mrd. Euro zu.

Mit dem Verkauf von etwas über 80 Prozent der Halbleitersparte für 6,4 Mrd. Euro an ein Investoren-Konsortium trennte sich Philips von fast 40.000 Arbeitnehmern. Der Konzern beschäftigt noch 126.000 Mitarbeiter. (APA/dpa)

Share if you care.