Drastischer Mitgliederschwund bei SPD und CDU

21. Oktober 2006, 13:38
4 Postings

Sozialdemokraten haben um 40 Prozent weniger Mitglieder als 1990

München - Die Mitgliederzahlen der beiden deutschen Volksparteien sind nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Montag-Ausgabe) in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Danach verzeichneten die Sozialdemokraten am 1. Oktober nur noch 567.925 Mitglieder. Das sind 40 Prozent weniger als 1990. Bei der CDU nahm die Zahl der Parteimitglieder nach Angaben des Blattes im selben Zeitraum um 25 Prozent auf 561.070 ab. Damit steht die CDU zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik kurz davor, die Sozialdemokraten bei der Mitgliederzahl zu überholen. (APA/AP)
Share if you care.