Paszek scheitert in Zürich-Quali

20. Oktober 2006, 23:56
2 Postings

Italienerin Camerin gelang Revanche für Portoroz - Nächster Auftritt der jungen Vorarlbergerin in Linz

Zürich - Tamira Paszek ist am Sonntag in der zweiten und vorletzten Runde der Qualifikation fürs 1,3 Mio. Dollar-Turnier in Zürich gescheitert. Die 15-jährige Vorarlbergerin unterlag der Italienern Maria Elena Camerin 2:6,6:7 (4). Camerin gelang damit die Revanche für die Niederlage gegen Paszek vor drei Wochen im Endspiel des WTA-Turniers in Portoroz.

Paszek, die dank einer Wild Card in der Quali antreten durfte, hatte am Samstag in einem mehr als zweistündigen Krimi die Polin Agnieszka Radwanska 6:7 (4),6:4,7:6 (5) bezwungen, am Sonntag musste sie dann bereits um 10 Uhr ihr nächstes Match bestreiten. Der nächste Auftritt von Paszek ist das Generali Ladies Linz, in Oberösterreich steht sie dank einer Wild Card fix im Hauptbewerb. (APA)

Share if you care.