Teure Allianz-Arena

25. Oktober 2006, 10:38
7 Postings

FC Bayern muss Millionen für Stadionbetrieb zuschießen

München - Der FC Bayern München muss den Betrieb im neuen Münchner Fußball-Stadion finanziell mit mehreren Millionen Euro unterstützen. Einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe) zu Folge fallen in der Allianz Arena deutlich höhere Betriebskosten an als angenommen. Nach zwei Saisonen werde der Fehlbetrag "irgendwo zwischen zehn und 20 Millionen Euro liegen", wird Karl Hopfner, Finanzvorstand der Bayern, zitiert.

Der TSV 1860 München konnte vor einem halben Jahr eine drohende Pleite nur mit dem Verkauf seiner Stadionanteile an den FC Bayern abwenden. Wollten die "Löwen" die Anteile an der Spielstätte einmal zurückkaufen, müssten sie auch nachträglich die Hälfte der Zusatzkosten übernehmen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Schlauchboot ist teurer als angenommen.

Share if you care.