Kein Sieger bei Gratkorn vs Kapfenberg

19. Oktober 2006, 15:08
posten

Das Tabellenschlusslicht erkämpft gegen den Lokalrivalen den dritten Saisonpunkt

Kapfenberg - Der Kapfenberger SV hat am Freitag in der 12. Runde der Red Zac Erste Liga den dritten Saisonpunkt geholt. Das sieglose Schlusslicht erkämpfte sich gegen FC Gratkorn im Franz-Fekete-Stadion ein 0:0 und hat damit alle drei Remis zu Hause gegen steirische Lokalrivalen erreicht.

Gratkorn hatte aus den jüngsten fünf Partien gegen die Kapfenberger vier Siege und ein Remis geholt, am Freitag allerdings reichte es nur zu einer Nullnummer. In einer Partie ohne große Höhepunkte war ein Klassenunterschied zwischen dem Tabellen-Vierten und dem Letzten nicht zu sehen. Gratkorn kam durch Hofer (27., 42.) und Wemmer (50.) zu den größten Chancen, auf der Gegenseite vergab Radovic (45.) die beste Möglichkeit auf den ersten Saisonsieg. (APA)

  • Kapfenberger SV - FC Gratkorn 0:0
    Kapfenberg, Franz-Fekete-Stadion, 980, SR Plautz.

    Kapfenberg: Böcskör - Pfeilstöcker, Grdic, Hooiveld - Karner, Erkinger, Brankovic, Saler - Stadler (65. Wohlmuth), Wieger (65. Liendl), Radovic (83. Sencar)

    Gratkorn: Weber - Hofer (66. Bucsek), Rauscher, R. Gsellmann, Rasinger - M. Gsellmann, Lukic, Wemmer, Neukirchner (46. Mandl) - Kanneh, Panagiotopulos (77. Brauneis)

    Gelbe Karten: Stadler, Brankovic, Grdic bzw. Rauscher, Bucsek, R. Gsellmann

    Share if you care.