Slater zum achten Mal Surf-Weltmeister

20. Oktober 2006, 15:24
2 Postings

Der 34-jährige US-Profi und Ex-Lover von Pamela Anderson gewann den Titel im spanischen Surfparadies Mundaka

Mundaka/Bilbao - Der 34-jährige US-Profi Kelly Slater ist am Freitag zum achten Mal Surf-Weltmeister geworden. Der auch durch seine frühere Beziehung zu Sexsymbol und Schauspielerin Pamela Anderson bekannte Wellenreiter aus Florida sicherte sich im spanischen Surfparadies Mundaka erneut die Krone, nachdem er bereits 1992, 1994 bis 1998 (fünf Titel in Serie) sowie im Vorjahr die WM-Titel erobert hatte.

Der US-Amerikaner aus Cocoa-Beach, Florida, setzte sich im Finale gegen seinen Landsmann und Rookie Bobby Martinez durch. Seine beiden größten Rivalen, die Australier Taj Burrow und Joel Parkinson scheiterten in Nordspanien bereits zuvor. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kelly Slater auf der Welle des Erfolgs. Achter Titel für den Surf-Guru von Cocoa-Beach.

Share if you care.