SkyEurope-Aktie im Aufwind

23. Oktober 2006, 11:17
13 Postings

Finanzvorstand macht "Summe positiver Nachrichten" dafür verantwortlich - Kein spezieller Käufer bekannt

Wien - Der Kurs der Aktie der slowakischen Billigfluggesellschaft SkyEurope hat am heutigen Freitag erstmals wieder die Marke von 3 Euro übersprungen. Acht Tage in Serie hat der an den Börsen Wien und Warschau notierte Titel Kursgewinne verzeichnet. Am Freitagnachmittag - gegen 14 Uhr MESZ - liegt das Papier mit 3,03 Euro gut 13 Prozent im Plus, nach +14,1 Prozent am Donnerstag. Seit Ende September hat die Aktie damit 44 Prozent gewonnen - von 2,10 Euro Ende September.

SkyEurope-Finanzchef Erhard Schmidt führt diese Entwicklung im APA-Gespräch am Freitag auf "eine Summe positiver Nachrichten" zurück. Konkrete Informationen über einen Aktien-Käufer gebe es nicht.

Abschluss der Kapitalmaßnahmen

Zuletzt brachte der Abschluss von Kapitalmaßnahmen und der Einstieg des Investors York insgesamt 56,3 Mio. Euro neue Liquidität ins Unternehmen, dazu kamen gute Verkehrsergebnisse für September (49,7 Prozent mehr Passagiere im Jahresabstand, die Auslastung (Ladefaktor) stieg von 80,1 auf 80,7 Prozent). Im September meldete SkyEurope die Beförderung des insgesamt fünfmillionsten Passagiers.

SkyEurope hat kürzlich 95 Prozent seines Kerosinbedarfs für Oktober bis Dezember 2006 mit 62,50 Dollar je Barrel Rohöl IPE Brent gehedgt, die Kerosinpreise waren weiter rückläufig. Zudem gebe es ein "generell günstigeres Umfeld für Airline-Aktien". Ebenfalls im September wurde Karim Makhrouf zum Chief Commercial Officer (COO) bestellt, der zuvor in leitenden Funktionen bei Germanwings und Hapag Lloyd Express tätig war. (APA)

Share if you care.