100.000 Euro Schaden durch Brand

16. Oktober 2006, 11:38
posten

Im Bezirk Melk waren 150 Feuerwehrleute im Einsatz

Melk - Rund 100.000 Euro Schaden hat der Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Kilb (Bezirk Melk) am Freitag verursacht. Wie die NÖ Sicherheitsdirektion mitteilte, waren 150 Feuerwehrleute bei der Bekämpfung der Flammen im Einsatz. Eine 45-Jährige hatte das Feuer in der Früh bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert.

Den zehn Freiwilligen Feuerwehren gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus zu verhindern. Die Ursache war für die Flammen war vorerst nicht bekannt. (APA)

Share if you care.