Roter iPod nano für Aidshilfe von Bono vorgestellt

9. Jänner 2007, 21:53
83 Postings

Mit dem Kauf wird die Initiative zur Bekämpfung von Aids in Afrika unterstützt

Anfang September stellte Apple-Chef Steve Jobs neue Modelle seines Verkaufsschlagers iPod vor. Darunter eine Version des iPod nano – der in fünf Farben erhältlich ist. Nun gesellt sich eine weitere Farbe zur Produktlinie.

Bekämpfung von Aids in Afrika

Mit dem roten iPod, mit 4GB Speicher, wird die von U2-Sänger Bono und Bobby Shriver gestartete Initiative zur Bekämpfung von Aids in Afrika, der Global Fund, unterstützt. Die Initiative bekommt 10 Dollar vom Verkaufspreis. Darüber hinaus wird Apple im nächsten Monat eine iTunes (PRODUCT) RED Musikgeschenkkarte im Wert von 25 Euro in den Apple Retail und Online Stores anbieten. Bono: "Wir freuen uns außerordentlich, dass Apple seinen Kunden die Möglichkeit bietet einen iPod nano in Rot zu erwerben und somit beim Kampf gegen HIV/AIDS in Afrika zu helfen."

Nicht nur ein iPod

Die Liste roter Produkte reicht derzeit vom Handy und einer roten American Express Kreditkarte bis zu Gap T-Shirts, Armani Sonnenbrillen und Converse-Turnschuhen. Der neue iPod nano ist in Kürze für 199 Euro erhältlich, so Apple in seiner Presseaussendung am Freitag. (red)

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.