Warnstreik bei T-Systems in sechs deutschen Bundesländern

16. Oktober 2006, 10:15
posten

Insgesamt sollen rund 1.500 Beschäftigte zeitweise die Arbeit niederlegen

In sechs Bundesländern wollen an diesem Freitag Beschäftigte der Telekom-Tochtergesellschaften T-Systems Enterprise Services und T-Systems Business Services mit Warnstreiks Druck auf die zeitgleich laufenden Tarifverhandlungen ausüben. Betroffen sind nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Standorte in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen und im Saarland.

Insgesamt sollen etwa 1500 Beschäftigte die Arbeit zeitweise niederlegen. Die Gewerkschaft fordert eine Entgelterhöhung um sechs Prozent. (APA)

Share if you care.