Handelsbeziehungen im Mittelpunkt des EU-Indien-Gipfels

18. Oktober 2006, 18:58
posten

Klimawandel und Energiefragen in Helsinki ebenfalls auf dem Tapet

Helsinki - In Helsinki findet am Freitag der EU-Indien-Gipfel statt. Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Handelsbeziehungen zwischen der Europäischen Union und dem Subkontinent mit seiner über eine Milliarde Einwohnern. Der indische Ministerpräsident Manmohan Singh war bereits am Vortag in der finnischen Hauptstadt mit dem derzeitigen EU-Ratsvorsitzenden, Ministerpräsident Matti Vanhanen sowie Präsidentin Tarja Halonen zusammengetroffen.

Vanhanen hatte beim EU-Indien-Wirtschaftsforum am Donnerstag unter anderem darauf hingewiesen, dass Indien durch sein rasantes Wirtschaftswachstum für Europa ein "großes Potenzial" besitze. Weitere Hauptthemen beim EU-Indien-Gipfel sind die gemeinsame Bewältigung des weltweiten Klimawandels und Energiefragen. Vanhanen wies bei dem Wirtschaftsforum auch auf die Bedeutung einer umweltfreundlichen Energiepolitik sowie die Schaffung infrastruktureller Voraussetzungen für eine verstärkte Kooperation Indiens mit Europa hin. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Indiens Ministerpräsident Manmohan Singh (rechts) und der derzeitige EU-Ratsvorsitzende Matti Vanhanen.

Share if you care.