Zuversichtlich Richtung Sölden

16. Oktober 2006, 23:51
posten

FIS-Renndirektor Hujara nach Inspektion: "Chancen auf Durchführung sehr, sehr hoch"

Sölden - FIS-Renndirektor Günther Hujara hat am Donnerstag eine Schneekontrolle und Inspektion in Sölden durchgeführt und sich danach sehr positiv geäußert. "Ich bin sehr zuversichtlich. Die Chancen auf die Durchführung der Rennen sind sehr, sehr hoch", erklärte Hujara bezüglich der traditionellen Ski-Weltcup-Auftakt-Riesentorläufe am 28. (Damen) und 29. Oktober (Herren) im Ötztal. Das endgültige "OK" soll es am 22. Oktober geben.

Nach Angaben des Deutschen ist auf dem Tiroler Gletscher bis jetzt gute Arbeit verrichtet worden. "Mit wenig Schneeauflage wurde sehr viel erreicht. Auch optisch schaut es schon recht gut aus", so Hujara.(APA)

Share if you care.