Burgenland erhält sechsten Naturpark

23. Oktober 2006, 14:32
posten

Gebiet "Rosalia - Kogelberg" erstreckt sich über 7.245 Hektar Fläche in 13 Gemeinden

Eisenstadt - Das Burgenland hat mit dem Gebiet "Rosalia - Kogelberg" im Bezirk Mattersburg seinen sechsten Naturpark erhalten: Der dazu notwendige Beschluss ist am Donnerstag in der Landesregierung gefasst worden. Der neue Naturpark umfasst eine Fläche von insgesamt 7.245 Hektar in 13 Gemeinden. Die sechs burgenländischen Naturparke (Raab-Örseg-Goricko, In der Weinidylle, Geschriebenstein-Irottkö, Landseer Berge, Neusiedler See - Leithagebirge sowie Rosalia - Kogelberg) umfassen zusammen eine Fläche von 53.942 Hektar in 39 Gemeinden. Der Anteil der Naturparke an der Landesfläche erhöht sich nun auf 13,6 Prozent.

Neben dem Schutz der Umwelt werde der Naturpark auch eine Bildungsfunktion übernehmen und die Menschen über das vielfältige Leben in der betreffenden Landschaft informieren, heisst es von Seiten der Landesvertreter. (APA)

Share if you care.