Maxi Rodriguez erlitt Kreuzbandriss

13. Oktober 2006, 11:15
posten

Rund sechs Monate Verletzungspause für den Atletico-Argentinier

Madrid - Der argentinische Fußball-Nationalspieler Maxi Rodriguez hat sich bereits in der Anfangsphase des freundschaftlichen Länderspiels gegen Spanien (1:2) am Mittwochabend in Murcia einen Kreuzbandriss zugezogen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler von Atletico Madrid fällt damit für rund sechs Monate aus. Das gab sein Klub, für den der Argentinier in der laufenden Saison drei von insgesamt acht Liga-Toren erzielt hat, am Donnerstag bekannt.

Bei der Verletzung könnte nach Ansicht von Kommentatoren der schlechte Zustand des Rasens im Stadion Nueva Condomina eine Rolle gespielt haben. In der neu errichteten Arena, die mit dem Schlager eingeweiht wurde, war der Rasen noch nicht fest mit dem Boden verwachsen. Maxi Rodriguez hatte sich mit guten Leistungen bei der WM in den Mittelpunkt gespielt und Argentinien mit einem Traumtor in der Verlängerung gegen Mexiko ins Viertelfinale geschossen.(APA/dpa/Reuters)

Share if you care.