Bijou Brigitte mit kräftigem Umsatzplus

25. Oktober 2006, 15:08
posten

Konzernumsatz stieg dank neuer Fillialen in drei Quartalen um 18 Prozent

Hamburg - Die deutsche Modeschmuck-Kette Bijou Brigitte hat dank neuer Filialen den Umsatz in den ersten drei Quartalen 2006 kräftig gesteigert. Der Konzernumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 Prozent auf 243,6 Mio. Euro. Ohne Berücksichtigung der Neueröffnungen (flächenbereinigt) ergab sich ein Plus von lediglich 0,8 Prozent, wie die Bijou Brigitte modische Accessoires AG am Donnerstag in Hamburg mitteilte.

Wegen des starken Wettbewerbs erwartet das Unternehmen bis zum Jahresende flächenbereinigt gleichbleibende Umsätze. Auch ein leichtes Minus sei möglich. Seit Jahresbeginn hat das Unternehmen weltweit 90 Filialen eröffnet und verfügt nun über 898 Geschäfte. Für das Gesamtjahr rechnet Bijou Brigitte mit einem Umsatz von rund 350 Mio. Euro. (APA/dpa)

Share if you care.