Fein sein, beinander ...

11. Oktober 2006, 20:03
posten

"Female Lyrics. Eine literarische Dorferkundung" am Freitag in Innsbruck

Reise- und Aufenthaltsstipendien führen in der Regel nach Rom, Berlin oder Los Angeles. Manchmal aber auch nach Galtür, Hopfgarten oder Lienz. "Aussischwappn", wovor das Volkslied warnt, ist auch oder erst recht in der Peripherie möglich. Dann nämlich, wenn ein kritisch-neugieriger Ansatz die Landpartie begleitet.

Im Rahmen von Female Lyrics. Eine literarische Dorferkundung haben sich Barbara Aschenwald, Petra Maria Kraxner und Esther Strauß mit dem Schreibzeug aufgemacht, Quartier bezogen und Kontakte geknüpft. Das literarische Material ist in einem Workshop mit Lavant-Preisträgerin Barbara Hundegger verdichtet worden, nun präsentieren die vier eine neue Form der Tyrolienne. (pen / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12.10.2006)

13. 10., 20.00: Literaturhaus am Inn, 6020 Innsbruck, (0512) 507-4514.
Share if you care.