Brite Hamilton vor Debüt

13. Oktober 2006, 11:48
25 Postings

21-jähriger GP2-Welt­meister könnte bereits in Brasilien für McLaren fahren - Dennis: "Sehe keine großen Probleme, ihn einzusetzen"

London - Der britische Motorsport-Jungstar Lewis Hamilton könnte schon beim Saisonfinale der Formel-1-WM am Sonntag in einer Woche erstmals im Renncockpit von McLaren-Mercedes sitzen. Der 21-jährige Engländer, der in der laufenden Saison die Nachwuchsserie GP2 für sich entschieden hat, absolvierte am Mittwoch in Jerez de la Frontera seinen zweiten vollen Test für das Spitzenteam.

Hamilton gilt als Favorit auf das zweite McLaren-Cockpit neben dem von Renault abwandernden Weltmeister Fernando Alonso. Teamchef Ron Dennis will erst nach den Testfahrten in Jerez entscheiden, wer neben dem zu Ferrari wechselnden Finnen Kimi Räikkönen am 22. Oktober in Brasilien im Cockpit sitzt.

Der spanische Testfahrer Pedro de la Rosa hatte seit dem Grand Prix von Frankreich im Juli den bei McLaren nicht mehr erwünschten Kolumbianer Juan Pablo Montoya ersetzt. Die Engländer stehen hinter Renault und Ferrari als Dritter der Konstrukteurs-WM fest. "Ich sehe keine großen Probleme, Hamilton bereits in Brasilien einzusetzen", erklärte Dennis. "Vorerst wollen wir aber nur, dass er möglichst viele Testkilometer auf verschiedenen Rennstrecken absolviert." (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der neue GP2-Weltmeister Lewis Hamilton drängt in die Königsklasse.

Share if you care.