Möglicherweise US-Bürger im Westjordanland entführt

16. Oktober 2006, 08:35
posten

Bisher unbekannte Gruppe "Ansar al-Sunna" faxte Kopie von Pass und Studentenausweis

Ramallah - Eine bisher unbekannte palästinensische Gruppe hat nach eigenen Angaben im Westjordanland einen US-Bürger entführt. Die Gruppe Ansar al-Sunna faxte am Mittwoch nach Angaben eines palästinensischen Sicherheitsbeamten eine Kopie des Passes und des Studentenausweises ihrer Geisel an die Sicherheitsbehörden.

Den Angaben zufolge handelt es sich bei dem angeblich Entführten um einen Mann namens Michael Phillips. Er sei in Nablus verschleppt worden, hieß es. Das US-Konsulat in Jerusalem teilte mit, es prüfe die Informationen. (APA/AFP)

Share if you care.