Radiomacherinnen im Rhythmus der Emanzipation

11. Oktober 2006, 11:31
posten

Radio Orange präsentiert CD-Edition der "Globale Dialoge": Women on Air über mutige Frauen und regionale Entwicklungen

Wien - ORANGE 94.0 das Freie Radio in Wien stellt am "Lateinamerika"-Tag am 12. Oktober die aktuelle CD-Edition der Globalen Dialoge vor. Die Redakteurinnen von Women on Air präsentieren ausgewählte Beiträge mit Original-Interviews zu Lateinamerika, Karibik und deren Beziehungen zu Europa.

Frauen-Speaker's Corner

Auf dem Programm stehen Hörproben, eine Mundo Latino Frauen-Speaker´s Corner, Live-Musik mit den pulsierenden Trommeln von SambATTAC u.a. Dazu gibt es ein lateinamerikanisches Buffet und eine Produktpräsentation fair gehandelter Weine aus der Region aus dem Sortiment des EZA-Weltladens. Die Bar wird von der Guatemala Solidarität Österreich betreut, und offeriert verschiedene Cocktails. Die Einnahmen gehen zu Gunsten der Guatemala Unterstützung. Der sinnliche Ausklang des Fests wird von einer DJane Line mit Frauen-Weltmusik begleitet.

Globale Dialoge – Women on Air: Radio ohne Grenzen

Globale Dialoge – Women on Air ist ein entwicklungspolitisches Projekt und eine Sendereihe von ORANGE 94.0 das Freie Radio in Wien in Kooperation mit FRAUENSOLIDARITÄT. Die engagierten Radiomacherinnen nutzen ein weltweites Netzwerk an Kontakten um über die Entwicklungen im globalen Süden zu berichten, greifen aber auch vor Ort in Österreich relevante Themen auf – immer aus einer frauenrelevanten und gendergerechten Perspektive.

Lateinamerika und Karibik im Mittelpunkt

Seit dem Frühjahr 2005 gestalten die rund 30 Women on Air, die gemeinsam über 15 Sprachen beherrschen, wöchentlich Beiträge für die Reihe Globale Dialoge. Im Jahr 2006 stehen Lateinamerika und die Karibik im Mittelpunkt. Besonderes Augenmerk galt dabei dem im Mai 2006 in Wien stattfindenden Gipfel zwischen den Staaten dieser Region und der EU, aber auch dem parallel dazu organisierten Alternativengipfel "Enlazando Alternativas 2" und dem speziell eingerichteten Radioforum.

CD-Edition 2006: Themen und Bestellinfos >>>

CD-Edition 2006: Themen und Bestellinfos

  • Gewalt gegen Frauen – Frauen gegen Gewalt. (Lateinamerika und EU)
  • Der Rhythmus der Emanzipation: Frauen-Samba aus Bahia (Brasilien)
  • Muxes: das dritte Geschlecht von Mexiko – Juchitan, die Stadt der Frauen. (Mexiko)
  • Symbol für den Widerstand: die Schwestern Mirabal (Dominikanische Republik)
  • Schwarzes Gold aus grünen Wäldern. Erdölabbau in den Amazonaswäldern Ecuadors. (Ecuador – Peru – Österreich)
  • Solidarische Inseln im Meer des Kapitalismus. Im Gespräch mit Paul Singer, Brasilianischer Staatssekretär für Solidarökonomie (Brasilien – Wien)

    CD mit Beiträgen zur entwicklungspolitischen Berichterstattung "Lateinamerika – Karibik – EU", Gesamtlänge 78 min., inklusive tlw. didaktisiertem Begleitmaterial in Zusammenarbeit mit Kritische Geographie und FRAUENSOLIDARITÄT (rd. 80 Seiten A4) zum Unkostenbeitrag von € 15,- pro Exemplar. Zu bestellen bei: Frauensolidarität, Berggasse 7, 1090 Wien, Tel. 01/ 317 40 20 – 352 oder via E-Mail

    Zum Projekt >>>

    Zum Projekt

    Live zu hören jeden Dienstag: 13:00 bis 14:00 Uhr auf ORANGE 94.0 | FM 94.0 MHz | UPC 92.7 | 24h-Livestream unter http://o94.at

    Audioarchiv zum Nachhören: Mit Women on Air durch den Morgen! (red)

  • Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 12. Oktober um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt im ega, Windmühlgasse 26, 1060 Wien statt.

    Links

    Frauensolidarität
    Jeden Dienstag, 13.00- 14.00 Uhr auf ORANGE 94.0, immer unter www.noso.at

    ORANGE 94.0
    • Die Kolumbianerinnen
Betty Puerto und
Martha E. Giraldo
bei Helga Neumayer
zu Gast bei Women
on Air.
      foto: noso.at
      Die Kolumbianerinnen Betty Puerto und Martha E. Giraldo bei Helga Neumayer zu Gast bei Women on Air.
    Share if you care.