Mittwoch: Suzie Washington

10. Oktober 2006, 20:13
posten

1.30 bis 2.55 | ARD | FILM | Ö 1998. Florian Flicker

Mit fein gesetzten Akzenten beobachtet Florian Flicker in seinem Roadmovie ein gegenwärtiges Österreich aus der Perspektive der Fremden: "Suzie Washington" ist das Pseudonym einer russischen Lehrerin (Birgit Doll), die mit gefälschtem Pass durch Stadt und Land trampt und dabei Einheimischen mit viel Gefühl begegnet. "Suzie Washington" bleibt ohne Zweifel als einer der schönsten heimischen Filme der 90er-Jahre in Erinnerung.
Share if you care.