Die Karriere auf der Couch und Schokolade

15. November 2006, 16:11
3 Postings

Hier wurde das Klischeebild von Erfolg infrage gestellt, dort "Leonidas" am Schokorand vorgestellt und vernascht

Am Schokorand

Serge Falck weiß natürlich selbst, dass die Wiener "Gasometer City" nicht unbedingt eine Premium-Lage ist. Wieso der Ex-"Medicopter"-Star am Montag dennoch genau dort "sein" Outlet des belgischen Edelschokolabels "Leonidas" eröffnete? "Um Schuhe zu kaufen, fahren die Leute sogar bis Sollenau - und Ablösen und Mieten in der City sind obszön hoch." Dass ihm oder seinen Schoko-Damen nach dem Eröffnungstrubel (der neben den unvermeidlichen "Earls of Sandwich" immerhin auch Bundestheaterchef Georg Springer in die entrisch-leere Shoppingmall an der Peripherie spülte) aufgrund der wohl wieder nachlassenden Publikumsfrequenz die Arbeit ausgehen könnte, glaubt Falck aber nicht: "Einen Großteil unseres Geschäfts machen Geschenke von Firmen für Kunden aus. Allein für den ORF müssen wir jetzt ein paar tausend Schachteln verpacken. Da wir uns nicht so rasch fad werden."


Die Karriere auf der Couch

Karriere, meint Karin Bauer, ist mehr als ein großes Büro, ein fettes Gehalt/Aktienpaket/Dienstauto und andere Statussymbole. Karriere, so die Chefin des Standard-Karriere-Departements, hat mit Werten, Haltung und Intellekt zu tun. Und so überrascht Bauer die Gäste der jährlichen Standard-Karriere-Gala stets mit Zugängen zum Thema, die das Klischeebild von Erfolg und Karriere infrage stellen: Sprach im Vorjahr die Flüchtlingshelferin Ute Bock zu den Gästen aus Österreichs Chefetagen, bat Montagabend ein imaginärer Dr. Sigmund Freud 600 geladene Entscheidungsträger im Semperdepot kollektiv auf die Couch - und analysierte, was in und hinter allem menschlichen Streben steckt. Das sorgte (eh klar) für kontroversielle Diskussionen bis weit nach Mitternacht - und jeder genoss es: Ausschließlich der ewig ähnliche Event-Smalltalk anderer Galas ist auf Dauer doch ein wenig wenig. Mehr über die Gala am Samstag im KarrierenStandard.

(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 11.10. 2006)

  • Karriere-Gala mit 600 Gästen: Bauer im Semperdepot.
    foto: standard/kohl

    Karriere-Gala mit 600 Gästen: Bauer im Semperdepot.

  • Gute Schokolade in weniger guter Lage: Falck.
    foto: standard/schöndorfer

    Gute Schokolade in weniger guter Lage: Falck.

Share if you care.