EZB präsentiert Österreich

19. Oktober 2006, 20:30
posten

Die jährlichen Kulturtage der Europäischen Zentralbank sind heuer Österreich gewidmet

Frankfurt - Die jährlichen Kulturtage der Europäischen Zentralbank sind heuer Österreich gewidmet: Ab 18. Oktober finden in Frankfurt, dem Sitz der EZB, vier Wochen lang zahlreiche Veranstaltungen mit österreichischen Künstlern statt.

Das Eröffnungskonzert in der Alten Oper Frankfurt bestreitet das Attersee Institute Orchestra; es folgen u.a. Konzerte mit Julian Rachlin, Rudolf Buchbinder und dem Ensemble Modern, Lesungen mit Franz Schuh, Arno Geiger und Christoph Ransmayr sowie eine umfangreiche Filmreihe. 2005 widmeten sich die Kulturtage Ungarn, im nächsten Jahr folgt Griechenland. (trenk/ DER STANDARD, Printausgabe, 11.10.2006)

Share if you care.