Sprint-Nextel-Direktoriumsvorsitzender Donahue tritt zurück

18. Oktober 2006, 10:19
posten

Konzern will Donahues Nachfolger zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben

Der Direktoriumsvorsitzende des US-Mobilfunkunternehmens Sprint Nextel, Tim Donahue, tritt zum Jahresende zurück. Sprint Nextel machte am Dienstag keine Angaben zum Grund. Der 57-jährige Donahue teilte mit, er freue sich darauf, künftig mehr Zeit mit seiner Frau, seiner Familie und Freunden zu verbringen.

Der Manager war erst im vergangenen Jahr an die Direktoriumsspitze des Konzerns gerückt, nachdem Sprint das Unternehmen Nextel Communications übernommen hatte. Der Konzern will Donahues Nachfolger zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Mit sofortiger Wirkung wird zudem Robert Bennett in das Direktorium des Konzerns aufgenommen. Der 48-Jährige war bis März 2006 Präsident des Unterhaltungskonzerns Liberty Media.(APA/Reuters)

Share if you care.