Arnold Schwarzenegger will wieder heim

17. Oktober 2006, 09:06
82 Postings

Österreichbesuch spätestens zum 60. Geburtstag im Juni 2007 - "Werde im Herzen immer Österreicher bleiben"

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger plant für die Zeit nach der Gouverneurswahl im US-Staat einen Besuch in seiner Heimat Österreich. Dies berichtet die Tageszeitung "Österreich" in ihrer Dienstagsausgabe. Der Besuch in Thal bei Graz solle spätestens im Juni 2007 erfolgen, wenn dort zu seinem 60. Geburtstag ein Schwarzenegger-Museum eröffnet werde, "wahrscheinlich aber bereits vor Weihnachten", heißt es in dem Bericht. Der Republikaner stellt sich am 7. November der Wiederwahl als Regierungschef des Westküsten-Staates.

"Werde im Herzen immer Österreicher bleiben"

"Ich habe gute Verbindungen zu den Menschen dieses Landes und werde im Herzen immer Österreicher bleiben", wird Schwarzenegger zitiert. Das Verhältnis zwischen dem US-Politiker und seiner Heimat hatte heuer eine massive Trübung erfahren, als in Österreich gegen seine Haltung zur Todesstrafe protestiert wurde. Höhepunkt war die von Schwarzenegger selbst verfügte Umbenennung des Schwarzenegger-Fußballstadions in Graz, mit dem der frühere Film- und Bodybuilding-Star einem entsprechenden Schritt des Grazer Stadtrats zuvorkommen wollte.

Gute aussichten bei Gouverneurswahl

Umfragen geben Schwarzenegger gute Aussichten, bei der Gouverneurswahl seinen demokratischen Herausforderer Phil Angelides zu besiegen. Bei einer Wahlveranstaltung sei Schwarzenegger von einem Kind aus Los Angeles gefragt worden, ob er zurückkomme, wenn er einmal US-Präsident sei. "I'll be back", habe Schwarzenegger gesagt. "Aber nur als Gouverneur." Weil er nicht in den USA geboren ist, kann er nach der geltenden US-Verfassung bei Präsidentenwahlen gar nicht antreten. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Arnold Schwarzenegger soll spätestens im Juni 2007 Graz einen Besuch abstatten.

Share if you care.