Zwei Büroangestellte im Bezirk Wr. Neustadt von Räubern gefesselt

11. Oktober 2006, 20:14
1 Posting

Täter ließen sich Firmentresor öffnen und entkamen mit 13.000 Euro

Bange Minuten haben zwei Büroangestellte einer Firma in Steinabrückl im Bezirk Wiener Neustadt gestern, Montagabend, erlebt: Sie wurden von zwei Tätern überfallen, gefesselt und geknebelt. Zuvor hatten sich die maskierten Täter unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe den Tresor öffnen lassen, aus dem die 13.000 Euro entnahmen. Eine Alarmfahndung blieb erfolglos, so die NÖ Sicherheitsdirektion.

Der Raubüberfall ereignete sich etwa um 20.45 Uhr. Die Opfer wurden leicht verletzt, außerdem erlitten sie einen Schock.

Die dunkel gekleideten Täter waren 180 bis 185cm groß und sprachen deutsch mit Akzent. Ein Mann hatte sein Gesicht unter einer dunklen Maske verborgen. Der zweite trug eine Schirmkappe, eine große dunkle Sonnenbrille und ein Tuch, das er über Nase und Mund gebunden hatte. (APA)

Share if you care.