Insolvenz dürfte Auswirkungen auf Benq Mobile Österreich haben

19. Oktober 2006, 14:19
1 Posting

Kein Kommentar zu Gerüchten bezüglich Entlassungen

Die Insolvenz der deutschen Benq Mobile, die sich mit der Übernahme der Siemens-Handysparte in Europa etablieren wollte, scheint auch an der österreichischen Tochter nicht spurlos vorüberzugehen.

Gerüchte bleiben unkommentiert

Überlegt wird Gerüchten zufolge, 25 Mitarbeiter beim AMS zur Kündigung anzumelden. "Wir können das nicht kommentieren", erklärte eine Sprecherin dem Standard. (red/DER STANDARD, Printausgabe vom 10.10.2006)

Share if you care.