EU wird deutsches Defizit-Verfahren auf Eis legen

10. Oktober 2006, 19:51
posten

Laufendes Defizit von 2,6 Prozent, liegt unter der Höchstgrenze von drei Prozent

Luxemburg - Deutschland muss keine milliardenschwere EU-Strafe wegen seines Budgetdefizits mehr befürchten. Das seit 2003 laufende Defizit-Strafverfahren der EU wird heute beim Treffen der EU-Finanzminister in Luxemburg förmlich ausgesetzt. Der deutsche Finanzminister Steinbrück meldete für das laufende Jahr ein Defizit von 2,6 Prozent, welches somit unter der Höchstgrenze von drei Prozent liegt. Auf dem Prüfstand sind auch Großbritannien und Ungarn. Die ungarische Neuverschuldung dürfte heuer voraussichtlich 10,1 Prozent betragen. (APA)
Share if you care.