Paris Hilton und Lord Rieger

11. Oktober 2006, 19:48
2 Postings

Kommt sie, oder kommt sie nicht? - Musical-Sisi am Catwalk in der City

Das theoretische Hilton-Match

Als das Gerücht letzte Woche in der Sun aufpoppte, flehte ein Poster auf derStandard.at um eine "Paris-Hilton-freie Woche". Geht nicht. Sorry. Denn der lebende Beweis, dass Geld das totale Fehlen von Können, Stil, Charme, Ausstrahlung und Intellekt locker wett macht, könnte theoretisch doch noch nach Wien kommen: "Ich habe gerade Andy Roddick vom Flughafen abgeholt", erklärte BA-CA-Trophy-Manager Peter Feigl am Montag auf Standard-Anfrage, "Hilton war kein Thema - aber das sagt nix." Feigl selbst glaubt nicht an ein Auftauchen des Roddick-Fans. Doch auch wenn, fürchte er nicht, dass die Erbin den Event medial "abstechen" würde: "Dieses Match nehme ich freudig an."

* * *

Aus Schwarz mach Bunt
In den 80er-Jahren kaufte Wien Mode entweder im Ausland oder beim Rieger - in Schwarz. Das hat sich zwar geändert, aber Gerhard Riegers "Lord Rieger" in der Wiener City gibt es noch. Am Freitag bat Rieger zu einer seiner raren Modenschauen: Musical-Sisi Maya Hakvoort zeigte Kleider und Stoffe, auf die Bilder der Künstlerin Barbara Schneeweiss appliziert waren. All die sonst unvermeidlichen Wiener-Society-"Modechefs" fehlten (inklusive ihrer Claqueure), aber das störte nicht weiter. (DER STANDARD-Printausgabe, 10.10.2006)

  • Ihr Lover Roddick spielt in Wien Tennis, was Hilton eigentlich tut, ist nicht ganz klar
    foto: epa

    Ihr Lover Roddick spielt in Wien Tennis, was Hilton eigentlich tut, ist nicht ganz klar

Share if you care.